Body

Knowledge Tank

Herzlich Willkommen auf unserer Wissensseite. Hier finden Sie praktische Tipps für Ihren Rechenzentrumsalltag, Planungshilfen, Erfahrungen und Anwenderbeispiele.


Webinar: "Stromversorgung im Rack"

Ohne Stromversorgung geht im Rechenzentrum gar nichts! - Gerade deshalb ist es unabdingbar, dass die Rackstromversorgung optimal organisiert, geplant und verwaltet wird. Egal ob die Zielsetzung Ersparnisse, Sicherung der Betriebszeiten oder Erweiterungen der Anlage betrifft, in diesem Webinar erhalten Sie nützliche Informationen für Planer und Consultants anwendbar in der Praxis.

Webinar:Planung einer USV-Anlage

Ohne Stromversorgung geht in vielen Bereichen des Lebens gar nichts! - Gerade deshalb ist es unabdingbar, dass Sie für den Fall einer Unterbrechung der Stromversorgung optimal ausgestattet sind. Dieses Webinar zeigt in anschaulichen Schritten, welche Informationen und Fakten bei der Planung einer USV Anlage  berücksichtigt werden sollten.


Wolfsburg auf dem Weg zur smarten City

Für die neue digitale Infrastruktur bauten die Stadtwerke Wolfsburg mit der Telekommunikationstochter Wobcom im Herzen der Stadt ein hochverfügbares Rechenzentrum. Dort sind selbst die IT-Schränke mit mehreren Sensoren ausgestattet, um die Verfügbarkeitsanforderungen zu erfüllen. Ein zentrales Monitoring erleichtert dabei Wartung und Ressourcen-Management.


Differenzstromüberwachung

Um Personen und Anlagen vor Fehlerströmen zu schützen, müssten Rechenzentren (RZs) mit Abschaltmechanismen wie FI-Schutzschaltern ausgerüstet werden. Zudem sind regelmäßige Isolationsmessungen vorgeschrieben, die ein Abschalten der Anlage zumindest in Teilen voraussetzt. Doch die Normung gestattet alternativ auch eine kontinuierliche Überwachung der Differenzströme an festgelegten Punkten des 5-Leiternetzes. Dies kann zum Beispiel über Power Distribution Units (PDUs) erfolgen.

Sevels Rechenzentrum
bildet die Grundlage für die tägliche Produktion von 1.200 Nutzfahrzeugen 

Die SEVEL-Autofabrik in Atessa (Italien) ist ein Joint Venture zwischen der FCA und der Groupe PSA und produziert täglich 1.200 leichte Nutzfahrzeuge. Die Montage wird von einem Informatiksystem gesteuert, das eine Zuverlässigkeit von 99,995% garantieren kann. Legrand Data Center Solutions  hat zahlreiche Komponenten geliefert, die für die Realisierung des Rechenzentrums erforderlich sind, das alle Betriebsaktivitäten der Standorte koordiniert.